Wir über uns

Wir sind ein modernes Dienstleistungsunternehmen in der Abfallwirtschaft. Unsere Gesellschafter sind die GP Entsorgungs GmbH und die EEW AG. Zu unserem klassischen Aufgabenfeld gehört die Betriebsführung der Deponie Diebesstieg im Auftrag der Stadt Salzgitter. Im Rahmen unserer Dienstleistung für die Stadt Salzgitter leisten wir einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz in Salzgitter.

Damit verbundene Aufgaben sind:

  • Vorbehandlung, Verwertung sowie Ablagerung der anfallenden Hausmüll-, Sperrmüll- und Gewerbeabfälle im Entsorgungsgebiet der Stadt Salzgitter.
  • Ablagerung von Inert-Abfällen
  • Annahme der Sonderabfälle, die der Entsorgungspflicht der Stadt Salzgitter unterliegen.
  • Brennstofflager
  • Die Reinigung der anfallenden Sickerwässer, die Erzeugung von Strom aus Deponiegas und die Rekultivierung verfüllter Deponiebereiche.
  • Betreiben des Kleinanlieferplatzes.

Darüber hinaus sind wir in vielen Bereichen der Verwertung von Abfällen tätig. So können wir heute eine

  • stoffliche Verwertung von Schrott, Altholz, Glas, Folien und Grünabfall
  • energetische Verwertung von heizwertreichen Fraktionen,
  • Aufbereitungsanlage für Baustellenmisch-, Gewerbe- und Sperrmüllabfälle gemäß Gewerbeabfallverordnung,
  • Bodenbörse und
  • Bauschuttaufbereitung

vorweisen.

Die hohen Qualitätsanforderungen der Entsorgung, auf die Sie vertrauen können, stellen wir durch qualifiziertes Personal sicher. Unsere Mitarbeiter sind das eigentliche Kapital unseres Unternehmens. Sie können sich auf uns verlassen.

Das Entsorgungszentrum Salzgitter liegt nordwestlich des Harzes zwischen Braunschweig und Goslar an der Landesstraße L 636 zwischen SZ-Salder und SZ-Heerte auf einer topographischen Höhe von ca. 103 m NN bis 112 m NN.

Relevante Daten der EZS
Ablagerungsbereich25 ha
daraus resultierendes Einlagerungsvolumen4.800.000 m³
derzeit genutzte Ablagerungsfläche9,98 ha
gegenwärtig zur Verfügung stehendes Einlagerungsvolumen382.959 m³
Einlagerungsmenge pro Jahr45.448 Mg
Umschlagsmenge pro Jahr415.857 Mg
Sickerwassermenge pro Jahr8.698 m³
Deponiegaserfassung pro Jahr1.953.256 m³
Grundstück EZS für techn. Einrichtungen8,5 ha